Zur Startseite
Zu unseren Vereinsinfos
Zur Terminseite
Zu den Aktualitäten
Zum Aufnahmeantrag
Zur Partnerseite

Schleppjagdverein von Bayern e.V.
gegründet 1986

Die Meute aus dem "Wittelsbacher Land"
Schirmherr: SKH Luitpold Prinz  von Bayern

   N-Wurf geboren 5.02.2021

 

Unser N-Wurf 

19.03.21 In gut zwei Wochen werden die Hunde zum zweiten Mal geimpft und bei der Gelegenheit auch gechippt. Dann brauchen Sie auch ihre Namen für die Pässe. Mal sehen was uns da alles einfällt - mit N. Neptun vielleicht oder Nepomuk? 

18.03.21 Abschied von den zweiten zwei Hündinnen vom N-Wurf. Familie Siegl von der Rheinland Meute war zu viert angereist um zwei auszusuchen. Die Entscheidung fiel ganz schnell auf die zweite Koppel, zwei sehr ähnlich gezeichnete Hündchen. Hier war auch unser "Nesthäkchen" dabei. Der Abschied fiel aber nicht sehr schwer weil wir, wie bei den Niedersachsen auch, die Hunde in besten Händen wissen. Wir wünschen unseren Welpen und den neuen Besitzern alles Gute und viele schöne gemeinsame Jagden. 

16.04.21 Abschied von den ersten zwei Hündinnen vom N-Wurf. Luisa und Johan von der Niedersachsen-Meute sind am Donnerstag angereist und haben unseren Kennel besichtigt. Insbesondere die Familienmitglieder rund um den N-Wurf. Am Freitag 16.04.21 haben sie zwei Welpen ausgesucht und mitgenommen. Wir hatten vor zwei Jahren fünf Welpen von den Niedersachsen bekommen. Wir wünschen den Mastern und Pikören der Niedersachsen-Meute so viel Freude mit unseren Kleinen wie wir das mit ihren fünf hatten und immer noch haben.  

Dorfmark ist ihre neue Heimat. Dort lernen sie neue Freunde kennen.

12.04.2021 Prinz Luitpold besucht den Kennel und unseren N-Wurf

06.04.2021 Die Patin unseres Wurfes Gitti Langhammer hat die schön groß gewordenen Welpen besucht.

 29.03.21  Und noch ein kleiner Video dazu

28.03.21 - 29.03.21 Kathrin hat wieder süße Bilder gemacht.

Sie entwickeln sich prächtig unser N-Wurf. Diese Hündin hat das Apple Zeichen auf der Seite.

Und dieser Flitzer hebt gleich ab.

Und wenn schönes Wetter ist genießen alle den Ausflug ins Freigelände. Beim ersten Mal mit Welpentransport.

Mit Mama Kenia erkunden sie alles.

Auch Kenia ist ganz stolz auf ihre Kleinen und spielt mit ihnen.

Tja und dann wird die Milchbar getestet kommt da noch was? Viel nicht mehr - sie springt schnell wieder auf.

Aber die Kleinen fressen mittlerweile richtig viel. Bis zu fünf Mal am Tag 7 Liter Futter, und am liebsten mit viel Fleisch. Gut das uns der Josef immer mit frischem Hackfleisch und Pansen versorgt.  Dann gibt es dicke Bäuche wie man an dem hinteren Hündchen sieht. Aber mit viel Spielen verteilt sich der Bauch wieder ganz schnell.

Unser Sandhügel kann auch als tolle Rutsche fungieren.

 

23.03.21 Heute gab es zum ersten Mal Pansen für die Kleinen. Sie haben alles weggeputzt. 

 

16.03.21 Spielen ist einfach schön. Ein kurzer Video.

 

07.03.21 Bei schönem Wetter machen wir schon einen Ausflug in unsere nächste Wohnung. Da gibt es Neues zu schnüffeln und was zu klettern. Nicht jeder ist schon so mutig und wer sich nicht traut schimpft dann lauthals.

Nach dem Ausflug haben alle Hunger.  "Raubtierfütterung"

Und dann mal Pause. Hier ein kleines Suchspiel - Wo ist wer?? Gestapelt wie in der Sardinen-Dose schläft es sich am besten. 

 

05.03.21 Nun sind sie vier Wochen alt.

25.02.21  Langsam kommt mehr Bewegung in die Welpenboxe.

Mama Kenia freut sich über einen Spaziergang alleine. Sie schnüffelt sich durch den ganzen außen Kennel - Zeitung lesen, das macht Spaß.

 

Hier Fotos nach 10 Tagen -  unsere Wonnepropen. Gut das Kenia so eine gute Mutter ist und ganz viel Milch gibt.

 

Mutter Kenia Vater Justus geb. 5.02.2021